AGB

Stand: 04/2017

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (“AGB”) regeln den Zugang und die Nutzung der YOBO App (im Folgenden auch als “App” bezeichnet). Die YOBO App ist ein Produkt der YOBO GbR, Stubbenkammerstraße 10, 10437 Berlin (im Folgenden als „wir“ bezeichnet).

Mit dem Download, Zugang bzw. der Nutzung der App stimmst du diesen AGB zu und bist fortan an diese AGB gebunden. Die Nutzung der App indiziert deine Zustimmung, lese daher diese AGB sorgfältig. Wir behalten uns vor, diese AGB jederzeit zu ändern oder zu ersetzen und werden dich in diesem Fall informieren. Die Information kann per E-Mail, Push-Notification oder auf andere, dir zugängliche Weise erfolgen.

Wenn du YOBO über den App Store oder Play Store heruntergeladen hast, akzeptierst du die AGB dieser Drittanbieter. Sollten sich unsere AGB und die AGB eines dieser Drittanbieter widersprechen, dann gilt im Zweifel die AGB des Drittanbieters vor der unseren.

 

1. Unser Service

Die YOBO App ist ein hyperlokales soziales Netzwerk. Es ermöglich dir in einer digitalen lokalen Welt, mit allem und jedem in deiner Nähe in Kontakt zu treten. Unsere Nutzer teilen standortgebundene Informationen (im Folgenden „Content“) miteinander und inspirieren sich gegenseitig zu lokalen Handlungen. Den Content siehst über die App aber auch über andere Kanäle unserer Partner, allerdings nur dann, wenn du dich in einem Umkreis von 1,2 km von dem Post befindest.

Sobald jemand etwas gepostet hat, kannst du über die App mit dem Nutzer in Kontakt treten, mit ihm chatten oder den Ort des Posts herausfinden und dorthin gehen.

Im Ergebnis findest du auf YOBO einen Feed mit allen lokalen Information über den jeweiligen Ort, an dem du dich gerade befindest, und erhältst damit einen Kommunikationskanal zu den Menschen in deiner Nähe. Weitere Informationen findest du auf: www.yobo-app.com.

 

2. Kosten

Der Download und die Nutzung der App sind kostenlos. Um die App aber nachhaltig finanzieren zu können, behalten wir uns die Möglichkeit einer kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaft sowie die Integration lokaler Werbung vor.

 

3. Anmeldung

Um YOBO nutzen zu können, musst du dich beim ersten Start der App anmelden. Hierzu benötigen wir deine E-Mail-Adresse, einen von dir bestimmten Profilnamen und ein von dir bestimmtes Passwort. Dabei ist nur dein Profilname ist für andere Nutzer der App sichtbar.

Mit der Erstellung eines Accounts, trägst du die Verantwortung für alles was in deinem Namen über die App geteilt und kommuniziert wird. Behalte deinen Zugang daher verschwiegen und bestimme ein sicheres Passwort.

Bitte sehe von der Nutzung der App ab, wenn du jünger als 17 Jahre bist.

 

4. Zugriffsrechte

Wir benötigen Zugriffsrechte für Push-Notification, deine Smartphone-Kamera und deinen GPS-Standort. Diese fragen wir ab, nachdem du YOBO heruntergeladen hast und die App zum ersten Mal öffnest:

  • Die Möglichkeit, dir Push-Notification schicken zu können, benötigen wir, um dich über neue Posts aus deiner Umgebung zu informieren und dir andere Sachen, die wir für wichtig halten und die unmittelbar unsere App betreffen, mitteilen zu können, wie z.B. die Änderung unserer AGB bzw. Datenschutzerklärung oder die Bekanntgabe neuer Funktionen und Features.
  • Die Möglichkeit, auf deinen Standort zugreifen zu können, benötigen wir um dir Posts anderer Nutzer aus deiner Umgebung anzeigen zu können und dir den Kontakt zu den Menschen in deiner Nähe zu ermöglichen.
  • Die Möglichkeit, auf deine Kamera und dein Fotoalbum zugreifen zu können, benötigen wir, damit du auch selbst auf YOBO aktiv werden, Dinge posten sowie dein Profil bearbeiten kannst.

 

5. Verantwortung für geteilte Inhalte

YOBO ist ein interaktives soziales Netzwerk. Jeder kann Inhalte, die für die lokale Gemeinschaft, in der man sich gerade befindet, relevant sind, teilen und auch verbreiten. Inhalte können Fotos, Videos, Textbeiträge u.a. sein. Teilst du Inhalte über YOBO, dann können diese grundsätzlich alle Menschen in einem Umkreis von 1,2 km sehen. Du kannst geteilte Inhalte aber auch jederzeit wieder löschen.

Hiermit stimmst du darin überein, dass du allein für deine Inhalte auf YOBO verantwortlich bist. Wir übernehmen keine Verantwortung für die von dir geteilten Inhalte.

Wenn du einen Inhalt über YOBO postest akzeptierst du die Richtlinien und stimmst zu, das Posten insbesondere folgender Inhalte zu unterlassen:

  • Illegale und gesetzlich unerlaubte Inhalte.
  • Inhalte, die Rechte anderer verletzen, z.B. urheberrechtlich oder markenrechtlich geschützte Inhalte.
  • Inhalte, die in das Persönlichkeitsrecht anderer eingreifen oder dieses verletzen.
  • Computerviren und andere schädigende oder ausspionierende Software, Dateien oder Code-Zeilen.

Du kannst YOBO grundsätzlich auf vielfältige Art und Weise nutzen, deiner Kreativität sind kaum Schranken gesetzt. Allerdings akzeptierst du es, folgende Nutzungsarten zu unterlassen:

  • Nutzung der App, wenn du jünger als 17 Jahre bist.
  • Das Kopieren oder Herunterladen der auf YOBO geteilten Inhalte und Daten mittels automatisierter Software, sogenannte Crawler, Spider, Robots u.ä. Wir wollen eine offene Schnittstelle schaffen, über die du bestimmte in der App geteilte Daten und Inhalte unter bestimmten Bedingungen auf legalem Wege nutzen kannst.
  • Mobbing, Stalking, sexuelle Belästigung und andere verstörende Nutzungsarten.
  • Das Verbreiten von Falschinformationen und Fake-News. Ironische und satirische Inhalte sind als solche ausdrücklich bzw. kontextuell kenntlich zu machen.
  • Eingriffe in die IT-Security der App.
  • Die Nutzung fremder User-Accounts sowie die Zurverfügungstellung des Zugriffs auf den eigenen Account an Dritte.

Eine Verletzung dieser Richtlinien führt zur Löschung des Accounts und kann juristische Auseinandersetzungen zur Folge haben. Solltest du eine Verletzung dieser Richtlinien durch andere Nutzer bemerken, bitten wir dich, den jeweiligen Beitrag entsprechend zu markieren und uns unverzüglich Bescheid zu geben.

 

6. Nutzungsrechte an den Inhalten

Wenn du einen Inhalt in der App erstellst und postest, dann erteilst du YOBO ein dauerhaftes, widerrufliches, nicht-exklusives Nutzungsrecht an dem Inhalt.

  1. Dieses erlaubt uns, deinen Inhalt anderen Nutzern, die sich in einem Umkreis von 1,2 km von dem in deinem Post markierten Standort befinden, zeitlich unbeschränkt in der App anzuzeigen.
  2. Es erlaubt uns zudem, deinen Post anonymisiert zu Marketingzwecken zu nutzen, indem wir diesen z.B. in unseren Werbekanälen weltweit veröffentlichen und somit auf die Vorteile unserer App aufmerksam machen. Deine Persönlichkeitsrechte werden wir dabei in jedem Fall wahren und jeden Rückschluss auf deine Person unmöglich machen. Das Nutzungsrecht umfasst die Veränderung, Ergänzung, Übersetzung, Vervielfältigung und Adaption sowie die Veröffentlichung und Anzeige in allen möglichen Werbe- und Vertriebskanälen auf der ganzen Welt.

Sobald du einen von dir geteilten Inhalt manuell wieder löschst, gilt dieses Nutzungsrecht nicht mehr und wir dürfen den Inhalt ab diesem Zeitpunkt nicht mehr in der App nutzen. Nutzungen und Veröffentlichungen zu Marketingzwecken (b.) sind hiervon ausgenommen, sofern diese vor dem Löschungszeitpunkt erfolgt sind.

 

7. Lizenzvereinbarung

Mit dem Download und der Nutzung von YOBO schließt du eine Lizenzvereinbarung mit uns ab. Dabei gewähren wir dir einen beschränkten, nicht-exklusiven, nicht übertragbaren und jederzeit widerrufbaren Zugang zu unserer App und du kannst YOBO auf deinem Smartphone nutzen. Darüber hinaus werden wir die App stetig aktualisieren und optimieren. Du kannst die App in jedem Fall privat aber auch kommerziell nutzen, wenn du Inhaber eines lokalen Einzelhandelsunternehmens, einer lokalen Gastronomie oder sonst eines lokalen Unternehmens bist.

 

8. Geistiges Eigentum

Das Design von YOBO ebenso wie alle Texte, Codezeilen, Skripte, Grafiken, Marken und interaktive Features stehen in unserem geistigen Eigentum oder wir genießen ein exklusives Nutzungsrecht an diesen. Wir gewähren dir als Nutzer ein Nutzungsrecht im Rahmen dieser AGB, jedoch nicht darüber hinaus. Du bist insbesondere nicht dazu berechtigt, Inhalte anderer User zu kopieren, zu verändern oder zu vervielfältigen.

 

9. Gewährleistung

Die App und die sich darin befindlichen Inhalte stellen wir dem Nutzer in der Form und Beschaffung, in der sie sich befinden, zur Verfügung. Gleichwohl wir unser Bestes geben, können wir nicht gewährleisten, dass die App fehlerfrei funktioniert und keine Abstürze, Verzögerungen und andere Mängel eintreten. Wir können auch nicht gewährleisten, dass Dritte über die App schädliche Software verbreiten, die zu Schäden auf dem Gerät des Nutzers führen. Wir unternehmen alles, was uns möglich ist, um solche Fälle zu verhindern, weisen den Nutzer aber darauf hin, dass dieser alle nötigen Sicherheitsmaßnahmen, wie die etwaige Installation von Schutzsoftware und regelmäßige Systemupdates selbst auf seinem Gerät durchführen sollte.

 

10. Haftungsbeschränkung

Unsere vertragliche und außervertragliche Haftung beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ausgenommen hiervon sind Verletzungen von wesentlichen Vertragspflichten oder die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Gleiches gilt für die Haftung unserer Erfüllungsgehilfen. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz, die vorvertragliche Haftung und die Haftung für Garantieerklärungen bleibt hiervon unberührt.

Bei fahrlässig verursachten Sach- und Vermögensschäden haften wir und unsere Erfüllungsgehilfen nur bei der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, jedoch der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schäden.

 

11. Ansprüche Dritter

Bei gegen dich gerichteten Zivilansprüchen und straf- sowie verwaltungsrechtlichen Verfahren, die sich aufgrund

  • deiner Nutzung unserer App,
  • einer Verletzung dieser AGB durch dich
  • einer Verletzung des Rechts eines Dritten durch dich
  • oder eines deiner Posts, der einem Dritten Schaden zugefügt hat,

ergeben, wirst du YOBO schadensfrei halten, insbesondere vor allen durch dich verursachten Ansprüchen, Schäden, Verpflichtungen, Verlusten, Kosten und Schulden und anderen Ausgaben.

 

12. Datenschutzerklärung

Wir stellen dir Informationen über den Umgang mit deinen Daten seitens der YOBO App in einer gesonderten Datenschutzerklärung zur Verfügung. Diese ist auch Teil der AGB.

 

13. Schlussbestimmungen

Diese AGB gibt die vollständige Vereinbarung der Vertragsparteien wieder. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Änderungen und Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für ein Abweichen vom Schriftformerfordernis.

Individuelle Erklärungen und Kommunikationsvorgänge jeglicher Art im Zuge dieses Vertrages bedürfen der schriftlichen Form. Die E-Mail genügt diesem Formerfordernis.

Änderungen und Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Schriftform. Mündliche Nebenabreden sind nicht getroffen.

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Die unwirksame Regelung ist durch eine wirksame zu ersetzen, die dem rechtlichen und wirtschaftlichen Willen der Vertragsparteien am nächsten kommt.

 

Kontakt:

YOBO GbR
www.yobo-app.com
Stubbenkammerstraße 10
10437 Berlin
info@yobo-app.com

Privacy  |   Terms  |   Imprint

© 2017 YOBO. All rights reserved.